8. Mai Stade


  Menschen gedenken Menschen

Blumen für die Opfer des Nationalsozialismus

Vorwort


Im Landkreis Stade ruft seit 2015 eine Personeninitiative zum Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 08. Mai dazu auf, an den Gräbern und Gedenkorten von Opfern des Nationalsozialismus Blumen niederzulegen.


Die Anzahl der UnterstützerInnen und Beteiligten nahm von Jahr zu Jahr zu.


In diesem Jahr wurden auf über 30 Friedhöfen im Landkreis Stade Blumen an den Gräbern der Opfer niedergelegt, außerdem an Gedenkorten und Stolpersteinen.


Zudem wurden erstmalig Namenstafeln auf einzelnen Friedhöfen im Landkreis Stade aufgestellt, auf denen die Gräber von NS-Opfern nicht mehr vorhanden sind.

Diese Gräber sind nicht in die Kriegsgräberlisten aufgenommen worden, was ein bleibendes Ruherecht beinhaltet hätte oder sie wurden aus der Kriegsgräberliste gestrichen, was vornehmlich Gräber der Kinder von Zwangsarbeiterinnen betraf.  


Die Internetseite www.8-Mai-Stade.de  dokumentiert unter dem Oberbegriff „Menschen gedenken Menschen“ die jährliche Gedenkaktion.


Stade, den 01.06.2020                                                                                      

8. Mai 2020 Namensschilder
8. Mai 2020 Blumen

Impressum und Datenschutz | Mail an die Initiatoren | Wir verwenden Cookies aber keine Erkennungssoftware wie Google Analytics oder Piwik