8. Mai Stade


  Menschen gedenken Menschen

Blumen für die Opfer des Nationalsozialismus

2019-05-08StTbl-S-16-Kriegsgraeber

8. Mai 2019


74. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus Blumen für die Opfer des Nationalsozialismus


Im Landkreis Stade gibt es auf vielen Friedhöfen Grabstätten von Opfern des Nationalsozialismus. Es handelt sich um Gräberfelder und Einzelgäber der Kindern von Zwangsarbeiterinnen, Einzelgräber von Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern und von Kriegsgefangenen.


Gräber und Grabfelder finden sich auf den Friedhöfen von:


Assel, Burweg-Bossel, Buxtehude (Ferdinandstrasse), Buxtehude (Stader Strasse), Drochtersen, Fredenbeck-Helmste, Fredenbeck-Klein Fredenbeck, Fredenbeck-Schwinge, Freiburg/Elbe, Hammah-Groß Sterneberg, Harsefeld (Oberer Friedhof), Heinbockel-Hagenah, HollernTwielenfleth, Horneburg (Alter Friedhof), Jork-Borstel, Jork-Estebrügge, Kranenburg, Krummendeich, Neuenkirchen, Nottensdorf, Oederquart, Stade-Bützfleth, Stade-Campe, Stade (Garnisonsfriedhof), Steinkirchen.


Die vorhandenen Grabstätten finden sich häufig am Rande des früheren Friedhofsgeländes.


Auf folgenden Friedhöfen sind die Gräber von Zwangsarbeitern, Zwangsarbeiterinnen und Kinder von Zwangsarbeiterinnen nicht mehr vorhanden. Die Gräber wurden nie in den Kriegsgräberlisten aufgenommen oder aus ihnen gestrichen:


Agathenburg, Apensen, Bargstedt, Bliedersdorf, Burweg-Horst, Buxtehude-Neukloster, Brest, Deinste, Essel, Großenwörden, Hamelwörden, Himmelpforten, Jork-Jorkerfelde, Mittelnkirchen, Stade-Horstfriedhof.


Wir wollen in diesem Jahr besonders an die sowjetischen Kriegsgefangenen erinnern, deren Gräber zwar noch vorhanden, deren Namen aber unbekannt sind. Gräber mit unbekannten sowjetischen Kriegsgefangenen finden sich auf den Friedhöfen von:


Balje, Buxtehude-Altkloster (Jüdischer Friedhof), Dollern, Estorf-Gräpel und Stade-Wiepenkathen (Alter Friedhof).


Wir regen an, aus Anlaß des 8. Mai 2019, dem 74. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, Blumen an den Gedenkstätten und an den Gräbern von Opfern des Nationalsozialismus niederzulegen.


Treffpunkt Buxtehude: 8. Mai um 18:00 Uhr, Eingang Friedhof Ferdinandstrasse Treffpunkt Stade: 8. Mai um 18:00 Uhr, Camper Friedhof, Eingang Harburger Strasse Blumen können auch in selbstorganisierten Gruppen oder individuell um den 8. Mai herum an den Gräbern, Gräberfeldern oder Gedenksteinen für NS-Opfer niedergelegt werden.


2019 - Buetzfleth
2019 - Fredenbeck
Friedhof_Fredenbeck-Schwinge
Friedhof_Hagenah
Friedhof_Kranenburg
Stade-Campe 2019 (1)

Impressum und Datenschutz | Mail an die Initiatoren | Wir verwenden Cookies aber keine Erkennungssoftware wie Google Analytics oder Piwik